Rezept aus dem Buch:

Grabner, Ahmad, Navid
Kochen mit Hamed Hummus und Fatima Falafel
22 x 22 cm
Broschur mit Klappen
80 Seiten
€ 14,90

Kinder aus Syrien, Afghanistan, dem Irak sowie Iran haben uns ihre Lieblingsrezepte verraten und zusammen mit der iranischen Köchin Hirsa und dem syrischen Koch Mahmoud zubereitet. Entstanden ist daraus ein Koch-Lese-Buch mit köstlichen orientalischen Rezepten, das uns auch etwas über die Kinder selbst und ihre Familien erzählt. Ein Kochbuch, das die Menschen ein Stück zusammenbringt.

Der Spendenerlös kommt den Kindern und der Flüchtlingshilfe des Roten Kreuz Österreich zugute.

Das Buch können Sie hier ab sofort vorbestellen!

Shole Zard

(Safran-Reispudding aus Persien)

Eine klassische persische Süßspeise. Rosenwasser und Safran verleihen diesem Gericht eine echt orientalische Note. Schmeckt sehr lecker.

Zutaten für 4–6 Portionen
200 g Rundkornreis
75 g Butter
¼ TL Safranfäden
120 g Feinkristallzucker
Kardamom, fein gemörsert
Mandeln, gehackt
3 TL Rosenwasser

gehackte Pistazien und Zimtpulver zum Bestreuen

Zubereitung
Reis in Wasser circa 1 Stunde einweichen. Danach Wasser abgießen und den Reis ein wenig zerdrücken. Den zerdrückten Reis zusammen mit Wasser und Butter in einen Topf geben und für ungefähr 1 Stunde kochen. Immer wieder Wasser hinzufügen, die Konsistenz sollte zum Schluss ein wenig fester als die von Risotto sein. Den Safran in etwa 2 TL heißem Wasser auflösen. Anschließend mit Zucker, Kardamom, Mandeln (Menge je nach Geschmack) und Rosenwasser zum Reis geben. Gut umrühren und für weitere 5 Minuten ständig rühren und aufpassen, dass nichts am Topfboden ansetzt. Anschließend in schöne Schalen füllen und vollständig auskühlen lassen. Danach den Pudding mit gehackten Pistazien und ein klein wenig Zimt dekorieren.