Mahmoud al Ahmad

Mahmoud al Ahmad, Kochen mit Hamed Hummus und Fatima Falafel

selbst Vater von fünf Kindern, stammt aus Raqqa im Osten Syriens und wohnt nun in Wien. Er arbeitete im Gastrologistikmanagement für Großkonzerne und ist ein leidenschaftlicher Koch sowie Grillmeister und engagiert sich in der ehrenamtlichen Initiative »Taste of Syria«.

Angelika Apfelthaler

Angelika Apfelthaler - Kochbuch "Destination Lebensfreude"

hat sich im Jahr 2007 den Traum vom eigenen kleinen Lokal in ihrem Haus erfüllt. Was sie in ihrem früheren Leben mit dem Medium Film in Szene gesetzt hat, kreiert sie nun mit ihren Reisegeschichten, Fotos und Rezepten: die Dramaturgie einer Reise der Sinne.

Christine Grabner

Christine Grabner, Kochen mit Hamed Hummus und Fatima Falafel

ist Kärntnerin und arbeitet als Journalistin (z. B. ORF-Redakteurin bei »Am Schauplatz«). Die Wahlwienerin ist Mitinitiatorin des interkulturellen Projekts »Taste of Syria«. Daraus hervorgegangen ist »Unity«, ein Verein zur Förderung und Integration von Flüchtlingen.

Jwan Joo Daod

Jwan Joo Daod Koche-Lese-Buch Zu Gast bei Freunden

ist ausgebildeter Hotelfachmann, Koch und diplomierter Betriebswirt. Bevor er nach Österreich kam, arbeitete er als Koch sowie Food- and Beveragemanager in einem großen Hotel in Dubai.

Eva Maria Lipp

Eva Lipp - Kochbuch "What's For Pudding"

ist Köchin und (Brot-)Bäckerin aus Leidenschaft. Sie kocht am liebsten mit saisonalen sowie regionalen Lebensmitteln und leitet seit 2006 die „Frische KochSchule“ in Leoben/Steiermark. Ihre Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem österreichischen Kochbuchpreis „Prix Prato“ im Bereich „Regionale Küche“.

Hirsa Navid

Hirsa Navid, Kochen mit Hamed Hummus und Fatima Falafel

ist in zwei Kulturen aufgewachsen; sie lebt in Wien. Sehr schnell hat die gebürtige Perserin ihre Leidenschaft für die orientalische Kultur und Küche entdeckt. Den Schwerpunkt ihrer Kochtätigkeit hat Hirsa auf Gewürze, die persische, libanesische, marokkanische, ägyptische und südindische Küche gelegt.

Sandra Peham

ist Initiatorin des Onlineportals www.EinfachEssbar.org und und Beraterin „Essbarer Gemeinden und Städte“. Sie vernetzt essbare Initiativen und macht ihnen (Gemeinden, Städten, Firmen und Privatpersonen) Mut, eigene „Einfach Essbare“-Gärten“ zu erschaffen. Dafür wurde sie unter anderem 2015 zur Gewinnerin des Ö1-Hörsaals der Universität Salzburg gekürt.

Johann Peham

ist ein bekannter Wildniskulturpionier und -berater sowie Permakulturpraktiker. Er hat seine Erfahrung und sein Wissen in Form von Tipps und Tricks einfließen lassen und gibt wertvolle Hinweise zum naturnahen Gärtnern und zu Praktiken der Perma- /Wildniskultur. Für sein Tun wurde er unter anderem von den Lesern einer österreichischen Tageszeitung zum „Grazer des Jahres“ 2013 gewählt.

Brigitte Rühl-Preitler

ist gelernte Köchin und war in diesem Beruf mehr als 20 Jahre tätig. Schon seit einiger Zeit macht sie sich Gedanken über gesunde, bewusste und für jeden leistbare Ernährung. Dazu publiziert die diplomierte Kräuterfachfrau, Ernährungsberaterin und Energetikerin auf ihrem Blog „Essen um zu leben“ , der sich einer stetig wachsenden Fangemeinde erfreut, Beiträge und Tipps zum Thema.

Gerhard Ströck

wurde im burgenländischen Kittsee geboren, wo seine Eltern eine kleine Landbäckerei betrieben. 1970 verließ die Familie das Burgenland, um in Wien noch einmal neu anzufangen. 1980 gründete Gerhard Ströck mit seinem Bruder die heutige Firma Ströck-Brot. Mit großem persönlichem Engagement beschäftigt er sich seit fast 20 Jahren vor allem mit der Kreation von Brot und Gebäck aus biologischen Zutaten.